COP CRAFT – Volume 1 & 2

Aus dem neuen Heft: Eine Buddy-Cop-Serie der anderen Art entführt in die Isekai-Metropole San-Teresa.

 

Die zwölfteilige Anime-Serie COP CRAFT, basierend auf einer Light-Novel, liegt nun erstmals in Deutsch und auf Blu-ray vor. Die ersten drei Episoden dieser rasanten, actionorientierten Reihe führen in die Welt aus Sagen, Monstern und Menschen ein. Denn vor 15 Jahren erschien ein Spalt in die Leto Seman genannte Welt, ein Tor in eine andere Dimension. Mit dem Zugang entstand eine Insel vor der Westküste der USA, auf der sich wiederum eine 20-Millionen-Metropole namens San-Teresa entwickelte. Eine bunte Gemengelage aus Irdischem und Magischem bevölkert die Stadt der Träume oder besser gesagt der Alpträume. Kriminalität, Drogen, Prostitution. Mittendrin versucht der Cop Kei Motoba, ein bisschen Ordnung ins Chaos zu bringen, doch bei einem Einsatz geht was schief, sein Partner stirbt. Da es um Schmuggel zwischen den Welten ging, wird ihm die junge Kriegerin Tirana jenseits des Tores geschickt, um gemeinsam den Fall zu lösen. Und so prallen unterschiedliche Kulturen im Streit aufeinander, auch wenn beide auf ihrer Hatz den Mörder finden wollen – was kurzweilig und mit einigen Härten verbunden ist.

 

Die Episoden vier bis sechs der Action-Hatz in COP CRAFT führen nach der dreiteiligen Einleitung im Volume 1 weiter hinab in die harte Unterwelt der 20-Millionen-Metropole San-Teresa. Zum Auftakt der vierten Episode sind die beiden ungleichen Protagonisten – Kei, ein hammerharter, mit allen Wassern gewaschener Cop aus unserer Welt, und Tilarna, eine junge Kriegerin aus der Anderswelt Leto Seman – auf einem Wolkenkratzer. Denn es ist Zeit für den Showdown mit dem Killer, der Keis Partner auf dem Gewissen hat. Dabei tickt noch eine Bombe, die der Mörder aus einer entführten Fee gebastelt hat. Ein richtig spannender Auftakt, möchte man meinen. Ist diese Auseinandersetzung vorbei, geht die Spannung aber zunehmend flöten.

Das Bild der Blu-rays von Vol. 1 und Vol. 2 ist glasklar, die deutsche Synchro gelungen. Nur die Extras sind etwas mau: ein Karaoke-Video und ein dünnes Beiheft finden sich jeweils als Boni.

MARCUS CISLAK

 

COP CRAFT – Vol. 1 (Ep. 1-3) / COP CRAFT – Vol. 2 (Ep. 4-6)

Label: Anime House

Land/Herstellungsjahr: Japan 2019

FSK & Laufzeit: ab 16, je ca. 80 Min.

Verkaufsstart: veröffentlicht

IMPRESSUM | DISCLAIMER |DATENSCHUTZ| MEDIADATEN
Created with HTML5 & CSS3 by HARD MEDIA

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand