Money Plane: Zocken über den Wolken

Bringen Sie Ihre Sitze in eine aufrechte Position! Der mit Wrestler Adam Copeland besetzte, augenzwinkernde Actionthriller MONEY PLANE sorgt mit satter Action für einige Turbulenzen – und hebt jetzt auf DVD und Blu-ray ab.


Ein geplanter Kunstdiebstahl läuft schief – und der Gangster Jack Reese (Adam Copeland) steht vor seinem Auftraggeber Darius Emmanuel Grouch (Kelsey Grammer) mit leeren Händen da. Um seine Familie zu retten und die entgangene Millionensumme zu kompensieren, soll Reese ein dubioses Casino ausrauben, in dem sich wohlhabende Waffenschieber und Drogenhändler aus der ganzen Welt zum Pokern und Wetten auf mal mehr, mal weniger tödlich verlaufende Glücksspiele versammeln. Das Problem: Der Sündentempel befindet sich an Bord eines Flugzeugs. Also starten Jack und sein Team ihren spektakulärsten Coup ...

 

Regisseur und Co-Autor Andrew Lawrence, der auch die Rolle des Technikspezialisten Iggy zu übernahm, liefert mit MONEY PLANE einen augenzwinkernden Actionthriller ab, der einfach Spaß macht. Sein Film bietet nicht nur die eine oder andere Wendung auf, er geizt auch nicht mit morbidem bis zynischem Humor. Wenn Jacks Kumpel Trey (Patrick Lamont Jr.) etwa zum Russisch-Roulette gebeten wird und sich ein siegessicherer Mexikaner nach langem Prahlen als vermeintlicher „Champion“ dann doch das Hirn wegschießt, kann man ein Grinsen nicht zurückhalten. Auch die zwischenzeitlichen Videotelefonate zwischen Jack und Grouch strotzen gerade durch ihren inkonsequenten Umgang mit Codenamen vor Ironie.

Ein paar ansehnliche Schießereien und brutale Nahkämpfe, bei denen einem bösen Buben schon mal die Ohren nicht nur lang gezogen, sondern abgerissen werden, sorgen auch in Sachen Action für die notwendige Würze in MONEY PLANE, der mit einigen prominenten Gesichtern aufwarten kann. WWE-Champion Adam Copeland, besser bekannt unter seinem Ringnamen Edge, bewies schon in der Serie „Vikings“, dass er immer noch ordentlich austeilen kann. Hier kann er unter anderem im gnadenlosen Duell mit einem zähen Co-Piloten im Cockpit zeigen, welche Durchschlagskraft er noch besitzt. Der Pfeife rauchende und süffisant-überheblich daherkommende „Punisher“ Thomas Jane steht als Ex-Airforce-Offizier und Kumpel von Jack für einige Minuten mit militärischem Rat und zur Seite. Auch 90er-Jahre-Star Denise Richards („Starship Troopers“, „Wild Things“) ist in einem kleinen Part als Jacks Frau zu sehen. Fazit: Der luftige Actionthriller MONEY PLANE liefert einfach gute (Bord-)Unterhaltung.

LUTZ GRANERT

Titel: MONEY PLANE
Label: Palatin Media
Land/Jahr: USA 2020
FSK & Laufzeit: ab 16, ca. 79 Min.
Verkaufsstart: veröffentlicht    

 

IMPRESSUM | DISCLAIMER |DATENSCHUTZ| MEDIADATEN
Created with HTML5 & CSS3 by HARD MEDIA

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand