BLOODLINE - Limited Mediabook

Bloodline - Limited Mediabook

Einigen Schauspielern hängen berühmte Rollen aus ihren jungen Jahren ewig nach. So auch Seann William Scott, der sich als notgeiler „Stifmaster“ durch vier Teile der Teenie-Komödie „American Pie“ kalauerte. Bisher weitestgehend auf Komödien festgelegt, fügt er seinem Rollenspektrum in BLOODLINE eine beeindruckende Facette hinzu. Denn hier gibt er glaubwürdig einen fürsorglichen, frischgebackenen Familienvater namens Evan Cole, der sich nachts in einen skrupellosen Serienmörder verwandelt. Denn Evan hört sich als Sozialarbeiter an einer Schule jeden Tag die Berichte von Schülern über ihre gewalttätigen und drogensüchtigen Väter an. Das ist mit seinen Vorstellungen einer heilen Familie nicht vereinbar – also entführt, fesselt und ermordet er die Erzeuger mit einem Messer, um sie zur Rechenschaft zu ziehen.

Der Plot von BLOODLINE hört sich nach einem 08/15-Slasher an, doch das ist der mit zahlreichen Stilmitteln aufwartende, düstere Thriller keineswegs. Denn Co-Autor Henry Jacobson setzt sich in seinem Spielfilmdebüt auch mit den Tücken von Elternschaft auseinander. Eine mit zunehmender Schlagzahl geschnittene Montage aus nächtlichen Babyschreien, Anschalten des Babyphons, Windeln wechseln und einer aus Überforderung weinenden Mutter (Mariela Garriga) vermittelt einen ungeschönten Einblick in dem kräftezehrenden Alltag mit Kleinkind. Im Mondlicht blitzende Messer und regelrechte Blutbäche beim Durchtrennen von Kehlen erinnern an die Gialli eines Dario Argento. Auf derartige Referenzen wird im Booklet der vorliegenden „Limited Mediabook Edition“ hingewiesen, die bei Nameless Media in vier Coverversionen mit Spotlackverdelung erschienen ist. Doch auch durch die treibend-wummernden Synthie-Beats von Trevor Gureckis kommt stimmiges 80er Jahre-Retro-Flair auf.

Wegen einiger zünftiger, kaltschnäuziger Gore-Einlagen verweigerte die FSK BLOODLINE zunächst eine Freigabe. Da die Entscheidung aber offensichtlich knapp ausging, wurde die ungeschnittene Fassung im zweiten Anlauf ab 18 Jahren freigegeben. Mit dieser Prüfung erscheint der Film dann am 22. Januar 2021 in einer weniger schicken Amaray sowie im Steelbook bei Lighthouse Home Entertainment.

LUTZ GRANERT

Titel: BLOODLINE – Limited Mediabook Edition (Cover D)
Label: Nameless Media
Land/Jahr: USA 2018
FSK & Laufzeit: ungeprüft, ca. 97 (Blu-ray) / ca. 94 Min. (DVD)
Verkaufsstart: veröffentlicht

 

IMPRESSUM | DISCLAIMER |DATENSCHUTZ| MEDIADATEN
Created with HTML5 & CSS3 by HARD MEDIA

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand