Die Braut des Prinzen

Die Braut des Prinzen

Die Abenteuerkomödie DIE BRAUT DES PRINZEN kennt wohl fast jeder, der in den 90er Jahren groß geworden ist. Denn die zeitlose „Wahre Liebe besiegt alles“-Geschichte in der Geschichte, die hier „Wunderbare Jahre“-Kinderstar Fred Savage am Krankenbett von Peter Falk („Columbo“) vorgelesen wird, ist federleicht, manchmal albern und kindgerecht einfach gestrickt. Es geht um einen armen Stallburschen namens Westley (Cary Elwes), der anfangs nicht mehr als „Wie Ihr wünscht“ gegenüber seiner Herrin und Liebsten Butercup (Robin Wright) über die Lippen bringt – und diese später aus den Klauen einfältiger Gauner und eines zwielichtigen Prinzen (Chris Sarandon) befreien muss. Garniert ist das liebevoll ausgestattete Abenteuer (Highlight: der Feuersumpf mit animatronischer Riesenratte!) mit ein paar lockeren Sprüchen und Comedian Billy Crystal („Harry und Sally“) unter dickem Make-Up als alter Zauberer „Wundermax“ in einer Nebenrolle, der den zwischenzeitlich „größtenteils toten“ Helden wiedererweckt.

Kaum verwunderlich also, dass auch die Wiederentdeckung dieses modernen Klassikers in High Definition ungeheuren Spaß bereitet. Turbine veröffentlicht DIE BRAUT DES PRINZEN in der „Ultimate Collector's Edition“ auf Ultra HD Blu-Ray, auf Blu-Ray (wobei hierbei eine gewisse Körnigkeit des Filmbildes auffällt, die aber aufgrund des Alters nicht verwundert) sowie auf DVD plus Bonusdisc und inklusive 48-seitigem Booklet im Mediabook. Toll: Auch zahlreiche Extras, die anlässlich des 20- bzw. 25-jährigen Filmjubiläums produziert wurden, sind als Boni auf den Scheiben zu finden. Insbesondere die Featurette „Die Kunst des Fechtens“ (7 Min.) ist dabei sehr lohnenswert, da nicht nur die Techniken der zahlreichen Fecht-Szenen im Film, sondern auch die Geschichte von Fecht-Duellen und der zugehörigen Waffen (Degen fürs Militär vs. Rapier fürs Zivilisten) sowie ihrer Herstellung (Härtung des Stahls, damit er biegbar bleibt und nicht bricht) beleuchtet wird. In der zweiteiligen Dokumentation „Wahre Liebe: Das Phänomen 'Die Braut des Prinzen'“ (insgesamt 29 Min.) kommen nicht nur Cary Elwes, Robrin Wright und Regisseur Rob Reiner zu Wort. Auch die breite Rezeption des Films wird beleuchtet, die mit Zitaten sogar bis in die Zeichentrickserie „American Dad“ und „Stargate: Atlantis“ reichen. Die üppige „Ultimate Collector's Edition“ lässt keine Wünsche offen.

LUTZ GRANERT

Titel: DIE BRAUT DES PRINZEN (Ultimate Collector's Edition)
Label: Turbine
Land/Jahr: USA 1987
FSK & Laufzeit: ab 6, ca. 98 Min. (DVD)
Verkaufsstart: 19. Juni

 

IMPRESSUM | DISCLAIMER |DATENSCHUTZ| MEDIADATEN
Created with HTML5 & CSS3 by HARD MEDIA

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand