Slasher: Solstice

Slasher: Solstice

Als Co-Produktion des kanadischen Super Channel mit dem US-Sender Chiller ging die Anthologie-Serie „Slasher“ im Jahr 2016 an den Start. Abgesehen von einer Story, die dem bewährten Whodunit-Schema folgt, haben die inzwischen drei inhaltlich jeweils eigenständigen Staffeln nicht viel gemein. So haben Horrorfans auch keine Probleme, erst mit der dritten Staffel SLASHER: SOLSTICE einzusteigen, die im Verleih von justbridge entertainment nun auf DVD und Blu-ray erschienen ist.

Als der sexsüchtige Kit Jennings (Robert Cormier) alkoholisiert von einer Kostümparty nach Hause wankt, wird er von einem Maskierten mit schwarzer Kutte durch ein Messer schwer verletzt. Seine Nachbarn in einem Apartmenthaus verweigern ihm jedoch Hilfe und lassen ihre Türen geschlossen – Kit stirbt, die Ermittlungen zu dem „Der Duide“ genannten Killer kommen nicht voran. Ein Jahr später wird der zwielichtige Mechaniker Frank Dixon (Paulino Nunes), einer von Kits Nachbarn, enthauptet aufgefunden. Das ist nur der Auftakt einer großen Mordserie im Apartmentkomplex...

Die (abseits von Rückblenden) innerhalb von 24 Stunden spielende Story von SLASHER: SOLSTICE hört sich simpel an, doch die acht Folgen beeindrucken durch ein zunehmend komplexes Beziehungsgeflecht. So ist da etwa der Homosexuelle Angel Lopez (Salvatore Antonio), der von seinem festen Freund Kit einst betrogen wurde, bevor Kit vor einem Jahr zu der folgenschweren Party aufbrach. Lopez unterhielt eine heimliche Sexbeziehung mit Joe (Ilan Muallem), der nach außen hin glücklich mit der Klatsch-Vloggerin Violet (Paula Brancati) liiert ist. Da der bisexuelle Kit auch unter seinen Nachbarn zahlreiche Herzen gebrochen hat, kommen immer mehr Bewohner des Apartmenthauses als Mörder mit Rachemotiv infrage – und immer wieder laufen schnell aufgestellte Hypothesen des Zuschauers, wer das Messer schwingt, ins Leere – wenn diese oftmals unsympathische Person dann das Zeitliche segnet. Spannung ist also garantiert – und „kreatives Töten“ wird großgeschrieben. SLASHER: SOLSTICE bietet deftig-heftige und atmosphärisch dichte Horror-Kost für Hartgesottene!

LUTZ GRANERT

Titel: SLASHER: SOLSTICE
Label: justbridge entertainment
Land/Jahr: Kanada 2019
FSK & Laufzeit: ab 18, ca. 360 Min.
Verkaufsstart: veröffentlicht

IMPRESSUM | DISCLAIMER |DATENSCHUTZ| MEDIADATEN
Created with HTML5 & CSS3 by HARD MEDIA

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand