52-Pick-Up Collector's Edition No.5

52-Pick-up Collector's Edition No.5

Kurz nachdem die beiden israelischen Produzenten Menahem Golan und Yoram Globus 1979 das Filmstudio Cannon Films übernahmen, bauten sie es gehörig zu einem Exploitation-Label um. Actionheuler wie die Filme der „American Fighter“ und „Missing in Action“-Reihe sorgten für kommerzielle Erfolge, doch wirklich hochklassige Produktionen waren mit Ausnahme von „Express in die Hölle“ und eben 52 PICK-UP nur selten darunter.

Letzterer ist ein heute beinahe vergessener, wendungsreicher Thriller nach einem Drehbuch von Krimiautor Elmore Leonard, den man dringend wiederentdecken sollte. Darin spielt Roy Scheider den Baunternehmer Harry Mitchell, der eine Affäre mit der jungen Cini (Kelly Preston) unterhält. Eine Bande von drei Erpressern um den skrupellosen Kinovorführer und Kameramann Alan Raimy (John Glover) hat die Beiden zusammen gefilmt – und droht damit, die Aufnahmen zu veröffentlichen. Doch nachdem Harry seiner Frau Barbara (Ann-Margret) die Sache gebeichtet hat, holt das Ehepaar zum Gegenschlag aus und beginnt das Gaunertrio gegeneinander auszuspielen.

52 PICK- wurde zuletzt 2004 in einer lieblosen DVD-Veröffentlichung ohne jegliche Extras von MGM auf den Markt geworfen. Ein Malus, der nun endlich beseitigt ist, denn OFDb Filmworks liefert eine Blu-Ray-Premiere von 52 PICK-UP, die in das Regal jedes ernstzunehmenden Filmsammlers gehört. Die auf 2.000 Exemplare streng limitierte „Collector’s Edition No. 5“ bietet auf drei Discs die ultimative Veröffentlichung des Films. Neben einem leider etwas gelangweilt wirkenden Audiokommentar von Prof. Dr. Marcus Stiglegger zum Hauptfilm beleuchtet die 58-minütige Dokumentation „The Directors: John Frankenheimer“ die Arbeitsweise des Regisseurs und ein 23-minütiges Making-Of gibt Einblick in die Dreharbeiten. Ein 16-seitiges Booklet mit einem Essay zum Film von multimania-Redakteur Thorsten Hanisch und eine isolierte Musiktonspur mit Interview mit Komponist Gary Chang lassen auch über einen kleinen Lapsus bei der Pressung der Scheiben hinwegsehen: So sind auf der mit „Hauptfilm“ beschriebenen DVD die beiden Boni-Features zu finden, während sich auf der „Bonusmaterial“-Disc der Film mit Audiokommentar befindet.

LUTZ GRANERT

Titel: 52 PICK-UP – COLLECTOR’S EDITION NO. 5
Label: OFDb Filmworks
Land/Jahr: USA 1986
FSK & Laufzeit: ab 16, ca. 120 Min. (Blu-Ray)
Verkaufsstart: veröffentlicht

IMPRESSUM | DISCLAIMER |DATENSCHUTZ| MEDIADATEN
Created with HTML5 & CSS3 by HARD MEDIA

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand