Games

Lioncast LK300 RGB

Lioncast lk300 rgb

Haptische Wohlfühloase


Eher stiefmütterlich wurden bisher Investitionen in eine richtig gute Gaming-Tastatur behandelt. Otto-Normal-Verbraucher mag auch mit einer 08/15-Tastatur noch halbwegs zurechtkommen, doch die wahre Offenbarung für die freudigen Tippfinger sind mechanische Tastaturen. Diese verfügen dabei nicht nur über eine angenehme Klickhaptik, sondern punkten mittlerweile mit vielen Details. Das neueste Flaggschiff aus dem deutschen Hause von Lioncast ist die LK300 RGB. Wir haben das Premiumprodukt ausgepackt und auf Herz und Nieren geprüft.

Das Layout ist einer klassischen Tastatur nachempfunden. Ein Numpad auf der rechten Seite sowie die deutsche Anordnung QWERTZ zeichnen ein gewohntes Bild. Ohne viel Drumherum punktet die LK300 mit einem eleganten Design, das durch die Aluminium-Frontplatte besonders edel anmutet. Die Aussparungen links und rechts von den Tasten lassen die Peripherie leicht anheben und versetzen. Das restliche Gehäuse besteht aus robustem Kunststoff. Die gesamte Tastatur liegt stabil auf dem Tisch und fühlt sich insgesamt hochwertig an. Kein ungewolltes Verschieben oder nervtötende Geräusche stören im Gamer-Alltag. Die Tasten sind auf der Grundplatte aufgesetzt und mit einer angenehmen Oberfläche überzeugen worden.

In einem sogenannten Laserschnitt-Verfahren wurde die Beschriftung der Buchstaben aus den Tastenkappen ausgefräst. Da die Tasten förmlich über der Platte schweben, ist die Reinigung leichter als bei eingelassenen Tasten. Mit einem Pinsel oder ähnlichen Utensilien erreicht man jeden Winkel. Wem stundenlanges Spielen oder Tippen mit einer Tastatur nicht fremd ist, der weiß um die eventuelle Anfälligkeit seiner Handgelenke. Um diesem vorzubeugen haben die Berliner Hersteller eine Handballenauflage mit in den Karton gesteckt. Die verrichtet ihren Dienst tadellos, hätte für unseren Geschmack aber etwas komfortabler ausfallen dürfen. Dennoch möchten wir löblich erwähnen, dass eine solche Dreingabe in diesem Preissegment eher unüblich ist.

Der besondere Mehrwert einer mechanischen Tastatur erschließt sich beim Tastenanschlag. Denn dieser fällt so anders als bei einem herkömmlichen Eingabegerät aus. Die Lioncast LK300 bildet da natürlich keine Ausnahme. Im Gegenteil weiß sie doch durch ihre Haptik zu gefallen. Manch einer mag sich durch das laute Anklicken einer mechanischen Tastatur abgeschreckt fühlen, ist aber nun bei der LK300 zu Hause. Während vergleichbare Tastaturen zwar gute Klickzeiten haben, ist die Lioncast-Variante dabei auch im Anschlag gedämpfter. Da Lioncast den Tastenhub halbiert hat, sind Spieler im Vorteil, da sie einen kürzeren Weg zurücklegen müssen. Das bedeutet, man drückt die Tasten schneller bei weniger Kraftaufwand. Grund hierfür sind die roten Kailh-Schalter, die bei der LK300 zum Einsatz kommen. Diese sorgen dafür, dass man während des Antippens keinen Widerstand vernimmt und der unangenehme Klick ausbleibt. Damit gehört die Lioncast LK300 zu den Leisetretern unter den mechanischen Tastaturen und könnte auch problemlos im Büro eingesetzt werden.

Das unliebsame Ghosting ist ebenfalls durch die sogenannte N-Key Rollover nahezu ausgeschlossen, und man kann theoretisch unendlich viele Eingaben gleichzeitig machen. Selbstredend ist bei der LIONCAST LK300 RGB der Name Programm. Jede einzelne Taste besitzt eine eigene RGB-LED. Lioncast lässt mit einer Software keine Wünsche offen. Zwar mag dies nur als Spielerei abgetan werden, dennoch ist bei langen und dunklen Zocksessions eine beleuchtete Tastatur Gold wert. Da jeder Taster einzeln mit einer Farbe angesprochen werden kann, kann man sich die besonders wichtigen Regionen wie beispielsweise WASD mit einer herausstechenden Farbkombination versehen. Mehrere Profile ermöglichen das Abspeichern bestimmter Settings, die man sich dann für seine Lieblingsspiele hinterlegen kann.

Fazit: Die LIONCAST LK300 RGB überzeugt mit einer tollen Haptik und schlichtem, dennoch elegantem Design. Die Tasten fühlen sich aufgrund des angenehmen Druckpunkts beim Tippen wunderbar an. Insgesamt macht das Eingabegerät einen hochwertigen Eindruck, ohne sich dabei in den höchsten Preissegmenten zu verrennen. Natürlich handelt es sich um ein Premiumprodukt, das aber mehr als fair bepreist ist.

MARCUS RÄTZKE


Produkt-Info

Titel
LK300 RGB Gaming-Tastatur
Hersteller
Lioncast
UVP
119,95 Euro