Mark Brandis

WORAN DU GLAUBST, DAFÜR SOLLST DU LEBEN UND STERBEN

Der Weltraumpartisane MARK BRANDIS ist längst kein Geheimtipp mehr. 

WORAN DU GLAUBST, DAFÜR SOLLST DU LEBEN UND STERBEN

Der Weltraumpartisane MARK BRANDIS ist längst kein Geheimtipp mehr. Und obwohl seine Abenteuer zu Zeiten des Kalten Krieges erdacht wurden, faszinieren sie das Publikum nach wie vor. Die im Oktober erscheinende Comic-Adaptation schließt sich hier an.

An der anhaltenden Beliebtheit der Science-Fiction-Jugendbücher MARK BRANDIS des leider verstorbenen Nikolai von Michalewsky aus den 1970er und 80er Jahren sind die gleichnamigen Hörspiele von Interplanar Produktion sicherlich nicht unmaßgeblich

beteiligt. Die Umsetzung konnte von Beginn an ein extrem hohes Niveau halten. Da die originale Buchreihe mit Folge 32 ihr unumstößliches Ende nahm, erhielt das Label 2014 sogar die Produktionsrechte an der Prequel-Serie „Mark Brandis: Raumkadett“.

Seit einigen Monaten bastelt nun der Berliner Comic-Zeichner und Illustrator Michael Vogt in enger Verbindung mit der Witwe des Autors an einer Comic-Adaptation des ersten MARK BRANDIS-Bandes „Bordbuch Delta VII“. Mit Panini hat er einen ebenso begeisterten, wie produktionsstarken Verleger gefunden. Die Serie beginnt im Jahr 2119: Die Menschheit hat Raumstationen im Weltall errichtet und erforscht eifrig das Sonnensystem. Auf der Erde

selbst herrscht ein fragiler Frieden zwischen den zwei Machtböcken der europäisch-amerikanisch-afrikanischen Union und den Vereinten Orientalischen Republiken. Auf den bereits kolonisierten Planeten Venus und Mars existieren kleinere Enklaven der Union,

der politisch neutrale Mond ist eine Art Zukunfts-Las-Vegas geworden. Der Berliner Astronaut Mark Brandis ist Testpilot neuer Raumschiffe der neutralen VEGA-Gesellschaft.

Er und seine Crew sind unter dem Kommando von Commander John Harris für einige Wochen mit dem Prototypen Delta VII unterwegs, einem Raumschiff mit revolutionär

schnellem Antrieb, als sie von einer alarmierenden Meldung überrascht werden: Die Organisation „Reinigende Flamme“ hat auf der Erde gegen die Union geputscht und

versucht, binnen kürzester Zeit ein totalitäres Regime zu errichten. Doch wie konnte dies so schnell und ohne größeren Widerstand gelingen?

Eine Comic-Adaptation der erfolgreichen Serie ist für viele Fans wie ein lang ersehntes, fehlendes Puzzleteil. Denn die Vielfältigkeit des MARK BRANDIS-Sci-Fi-Universums

und die gleichzeitige Authentizität durch den Serien-immanenten Humanismus und den

Bezug zu tatsächlichen Problemen (wie blinder Fortschrittsglaube, Umweltverschmutzung oder Totalitarismus) bieten ein breites gestalterisches Betätigungsfeld. Gespannt darf man sein auf Vogts Umsetzung der verschiedenen Militaria und technischen Errungenschaften,

die Leser und Hörer sich bis dato immer selbst ausgemalt haben. Erste Panels lassen

die Herzen jedenfalls schon höher schlagen!

VOLKERT REISS


Titel MARK BRANDIS: BORDBUCH DELTA VII (BAND 1)Autor/Zeichnungen 
Nikolai von Michalewsky/Michael Vogt
Verlag Panini
Erscheinungsform/Seitenzahl Hardcover, 68
SeitenVerkaufsstart 18. Oktober